Kontakt & Feedback

"Wahrheit" und "Lüge" - philosophisch betrachtet




18B7261 Kurs
Dozent/in:
Dr. Jutta Stalfort
Termin:
14-täglich
Beginn:
Dienstag, 18.09.2018
Uhrzeit:
19:00–20:30 Uhr
Ort:
Gebühr:
57,00 Euro
Ermäßigt:
37,00 Euro

alle Kurstermine

Änderungen vorbehalten!

# Datum Uhrzeit
1. Di., 18.09.2018 19:00–20:30 Uhr
2. Di., 16.10.2018 19:00–20:30 Uhr
3. Di., 30.10.2018 19:00–20:30 Uhr
4. Di., 13.11.2018 19:00–20:30 Uhr
5. Di., 27.11.2018 19:00–20:30 Uhr
6. Di., 11.12.2018 19:00–20:30 Uhr
# Datum Uhrzeit
7. Di., 08.01.2019 19:00–20:30 Uhr
Der Kurs läuft bereits.

Beschreibung:

"Der Beste muss mitunter lügen; zuweilen tut er‘s mit Vergnügen." - Ganz treffend bringt Wilhelm Busch mit seinem leichtfüßigen Reim auf den Punkt, was doch manchem schwer auf der Seele liegt. Die Lüge gehört zu unser aller Alltag, auch wenn ihre Verurteilung unvermeidlich scheint. Wahrheit und Lüge voneinander zu unterscheiden, ist allerdings gar nicht so leicht: Ist eine fröhliche Ausrede, eine kleine Übertreibung, ein Kompliment schon eine Lüge? Was ist davon zu halten, dass wir uns selbst belügen können? Gibt es vielleicht sogar Situationen, in denen eine Lüge verantwortungsbewusster ist als die Verkündung einer Wahrheit? Philosophen haben über diesen komplizierten Bereich des Menschseins interessante Überlegungen angestellt.
Gehen Sie dem Phänomen der Lüge auf den Grund und diskutieren Sie über ihre Bedeutung in den Bereichen der Politik, der Literatur und in der Moral.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG