Kontakt & Feedback

Der Syrien-Krieg Symptom einer neuen Welt-Unordnung




19B7220 Vortrag
Dozent/in:
Kristin Helberg
Beginn:
Mittwoch, 18.09.2019
Uhrzeit:
19:30–21:45 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Keine Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Humanitär, politisch und militärisch gilt der Syrien-Konflikt als das historische Versagen unserer Zeit. Längst ist aus dem innersyrischen Machtkampf ein Weltkonflikt geworden, dessen Folgen vor allem Europa betreffen und dessen Lösung uns deshalb alle angeht. Und doch herrscht in Sachen Syrien Ratlosigkeit. Zu kompliziert, zu viele Interessen, alles nur Propaganda. Das syrische Regime kann weiterherrschen wie bisher, internationale Akteure verfolgen ausschließlich eigene Interessen und haben sich mit Assads Verbleib an der Macht abgefunden. Aber was bedeutet das für die Menschen? Wie soll aus Gleichschaltung und Grabesruhe echter Frieden erwachsen? Und welchen Beitrag könnte Deutschland leisten – im eigenen Interesse?
Kristin Helberg gilt als eine der besten Syrien-Kennerinnen im deutschsprachigen Raum. Sie berichtete aus Damaskus für die Hörfunkprogramme der ARD, den ORF, das SRF sowie verschiedene Print- und Onlinemedien. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Nahostexpertin in Berlin. Sie veröffentlichte mehrere Bücher zum Thema.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG