Kontakt & Feedback

"Das hört sich nach ganz archaischen Mechanismen an." Forum Zeitgeschichte - ZeitzeugInnen erinnern sich Kooperation: Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück




19B7263 Vortrag
Dozent/in:
Lara Kolonko
Lukas Attermeier
Beginn:
Mittwoch, 13.11.2019
Uhrzeit:
10:30–12:45 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Beschreibung:

Am 11. November 1918 endete der Erste Weltkrieg mit dem Waffenstillstand im französischen Compiègne. Die Lesung nimmt den Tag zum Anlass, um aus unterschiedlichen Perspektiven über die Mechanismen von Propaganda und Medien im "Krieg der Informationen" nachzudenken. Amandine (Lara Kolonko) und Felix (Lukas Attermeier), zwei europäische Jugendliche, besuchen eine Ausstellung über den Ersten Weltkrieg. Bei ihrem fiktiven Rundgang werden nicht nur unterschiedliche Sichtweisen der damaligen Kriegsgegner sichtbar. Ihr Dialog animiert zugleich dazu, sich in andere Perspektiven einzudenken, die eigene Perspektivität zu überprüfen und Bezüge bis in die Gegenwart herzustellen.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG