Kontakt & Feedback

Warum schweigen die Lämmer? Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft zerstören Kooperation: Colloquium Dritte Welt




20A7115 Vortrag
Dozent/in:
Prof. Dr. Rainer Mausfeld
Beginn:
Dienstag, 14.01.2020
Uhrzeit:
19:30–21:45 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Keine Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Zunehmend wird Demokratie durch die Illusion von Demokratie ersetzt und ausgehöhlt, die öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal mündiger BürgerInnen durch das politisch apathischer KonsumentInnen. Wichtige Fragen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen entschieden, die weder demokratisch legitimiert noch rechenschaftspflichtig sind. Die destruktiven Folgen dieser Elitenherrschaft bedrohen immer mehr unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf, zeigt dabei ihre historischen Konstanten und macht uns sensibel für die psychologischen Beeinflussungsmethoden.
Prof. Dr. Rainer Mausfeld hatte den Lehrstuhl für Wahrnehmung- und Kognitionsforschung an der Universität Kiel inne. Er beschäftigt sich mit der neoliberalen Ideologie, der Umwandlung der Demokratie in einen Sicherheitsstaat und den Techniken des Meinungs-/Empörungsmanagements.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG