Kontakt & Feedback

Wohin entwickelt sich der Iran? Zwischen innenpolitischen Richtungskämpfen und außenpolitischer Neuorientierung




17A7212 Vortrag
Dozent/in:
Ulrich Tilgner
Beginn:
Mittwoch, 31.05.2017
Uhrzeit:
19:30–21:45 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Keine Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Die Wahl des 12. Präsidenten der Islamischen Republik Iran findet am 18. Mai 2017 statt. Amtsinhaber Ruhani wird sich wieder bewerben. Er gilt als reformfreudig. Sein großer Gegenspieler, Revolutionsführer Ayatollah Ali Chamenei, steht für einen konservativen Kurs hat aber einer erneuten Kandidatur des ehemaligen Staatspräsidenten Mahmud Ahmadinedschad eine Absage erteilt. Eine Wiederwahl Ruhanis würde eine Fortsetzung der innenpolitischen Auseinandersetzungen bringen. Doch außenpolitisch wird die Islamische Republik sich unabhängig vom Ausgang des Machtkampfs im Inneren zwischen einer Öffnung zum Weltmarkt oder einem engeren Zusammengehen mit Russland und China entscheiden müssen. Dem künftigen Auftreten der USA unter Präsident Trump kommt dabei eine gewaltige Bedeutung zu. Die Haltung der USA ist zudem entscheidend dafür, wie sich die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und Iran entwickeln werden.
Die beiden Staaten führen in Syrien, Irak und Jemen Stellvertreterkriegen ähnliche Auseinandersetzungen.
Ulrich Tilgner berichtete seit 1980 als Korrespondent sowohl für dpa als auch für mehrere Zeitungen, Deutsche Welle, TVARD, ZDF und das Schweizer Fernsehen aus dem Nahen und Mittleren Osten. Von 1986 bis 2001 hatte er sein Büro in der jordanischen Hauptstadt Ammann. Sowohl während des zweiten Golfkriegs als auch während des Irak-Kriegs 2003 war er als Kriegsberichterstatter in Bagdad. 2002 übernahm Tilgner die Leitung des ZDF-Büros in Teheran. Von 2006 bis April 2008 war er zudem ZDF-Sonderkorrespondent für den Nahen und Mittleren Osten, insbesondere Afghanistan und Irak. Von 2008 bis 2014 berichtete Tilgner nur noch für das Schweizer Fernsehen. Im Jahr 2003 erhielt Ulrich Tilgner den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus für seine Berichterstattung aus Bagdad.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG