Kontakt & Feedback

Zu Gast bei Claude Monet Malerei des französischen Impressionismus




19B1119 Vortrag
Dozent/in:
Klaus Kirmis
John Gerrish
Beginn:
Mittwoch, 13.11.2019
Uhrzeit:
Beginn 19:00 Uhr
Ort:
Gebühr:
8 Euro / 6 Euro
Tel. Kartenreservierung unter: 05 41 / 323 - 22 43

Beschreibung:

Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Frankreich der Impressionismus als Rebellion gegen die damals vorherrschende verknöcherte Akademie- und Salon-Kunst. Ein wesentliches Prinzip dieser neuen Kunstrichtung lag in der Darstellung der flüchtigen Eindrücke von Farbe, Licht und Bewegung, die an der Oberfläche des Gegenstandes in Erscheinung treten. Die MalerInnen arbeiteten direkt vor dem Motiv als Freilichtmalerei. Dieser Bilder-Vortrag stellt die wichtigsten künstlerischen Prinzipien und bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten des Impressionismus dar. Er führt Sie außerdem zu vielen für die Geschichte des Impressionismus bedeutenden Schauplätzen und versucht, die Bedeutung der impressionistischen Kunst einzuschätzen. Im Mittelpunkt stehen dabei das Leben und Werk, der Garten und das Haus des bedeutendsten Impressionisten Claude Monet.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG