Kontakt & Feedback

Bestie Angerstein Hörspielvorführung Kooperation: Literaturbüro Westniedersachsen




20A1108 Vortrag
Dozent/in:
Jan Decker
Beginn:
Donnerstag, 13.02.2020
Uhrzeit:
19:00–21:15 Uhr
Ort:
Gebühr:
7,00 Euro
Ermäßigt:
5,00 Euro
Keine Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Wir hören gemeinsam das Hörspiel von Jan Decker „Bestie Angerstein“: Angerstein brachte am 1. Dezember 1924 seine Familie und vier Hausangestellte um. Neben dem Fall des Massenmörders Fritz Haarmann gehört der Fall des Fritz Angerstein aus Haiger bei Siegen zu den meistdiskutierten Kriminalfällen der Weimarer Republik. Diese erweiterte Familientragödie gleicht in vielerlei Hinsicht heutigen Amokläufen. Wer war dieser Angerstein: eine Bestie oder ein irregeleiteter Normalbürger? Das ließ sich selbst im Gerichtsprozess nicht erhellen. Es sprechen: Jens Harzer, Peter Kurth u. v. a. Produktion: SWR 2019. Ein anschließendes Gespräch mit dem Autor ist möglich.
Jan Decker, Jahrgang 1977, lebt und arbeitet in Osnabrück. Er ist Autor zahlreicher Hörspiele, Features, Bücher, Theaterstücke, Libretti, Gedichte und Artikel. Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet. Er unterrichtete an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und der Universität Osnabrück und ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG