Kontakt & Feedback

"Fremdes Licht" - als Grönland und die Erde noch heil waren Michael Stavaric stellt seinen neuen Roman vor Kooperation: Literaturwerkstatt




20A1109 Vortrag
Dozent/in:
Michael Stavaric
Beginn:
Freitag, 20.03.2020
Uhrzeit:
19:00–21:15 Uhr
Ort:
Gebühr:
7 Euro / 5 Euro
Keine Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Michael Stavaric´ neuester Roman „Fremdes Licht“ erzählt die Geschichte von Elaine Duval. Sie stürzt mit einem interstellaren Schiff an einem unbekannten Ort ab und findet sich unversehens in einer eisigen, unwirtlichen Umgebung wieder. Erst nach und nach kehrt die Erinnerung zurück, und Elaine begreift, was passiert ist: dass ihr Großvater einst bei den Inuit in Grönland lebte und er sie mit dem Überleben in Eis und Schnee vertraut machte. Dass sie zuletzt für einen Konzern im Schweizer Ort Winterthur tätig war und sich dort als Genforscherin mit der Rekonstruktion von Leben beschäftigte. Dass die Erde während eines Kometeneinschlages zugrunde ging und sie die letzte Überlebende zu sein scheint. Was das alles mit ihrer Urgroßmutter aus Grönland zu tun hat, ahnt Elaine jedoch nicht.
Michael Stavaric, geb. 1972 in Tschechien, lebt als freier Schriftsteller, Übersetzer und Dozent in Wien. Für seine Werke erhielt der Meister des Absurden und der Ironie u. a. den Adelbert-Chamisso-Preis. Er hatte zahlreiche Lehraufträge, u. a. in Salzburg, München oder New York. „Fremdes Licht“ erscheint 2020.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG