Kontakt & Feedback

Malerei der "Klassischen Moderne" Teil 11: Paul Klee/Max Beckmann/Malerei der Diktaturen/Exil-Malerei/Die "Väter der Moderne" und ihre Folgen




20A1122 Seminar
Dozent/in:
Klaus Kirmis
Beginn:
Samstag, 09.05.2020
Uhrzeit:
10:00–18:00 Uhr
Ort:
Gebühr:
59,00 Euro
(incl. Mittagessen)
Ermäßigt:
42,00 Euro
Der Kurs ist nicht mehr buchbar.

Beschreibung:

In dieser Reihe werden wegweisende Werke der klassischen modernen Malerei von Monet und Renoir, van Gogh, Gauguin, Cézanne, Picasso, Kirchner, Heckel, Kandinsky, Münter, Marc und Macke behandelt.
Dieses Seminar befasst sich intensiv mit der Malerei von Paul Klee und Max Beckmann. Die Malerei des Nationalsozialismus und Stalinismus und von Exilkünstlern wird ebenfalls thematisiert. Behandelt werden auch als Seminar-Resumé die Auswirkungen der Malerei von Monet, van Gogh, Gauguin und Cézanne auf die nachfolgenden Künstlergenerationen.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG