Kontakt & Feedback

Vergangenheit - Erinnerung - Geschichte: Gewaltorte der NS-Zeit im historischen Denken europäischer Gesellschaften




20A7240 Vortrag
Beginn:
Mittwoch, 08.01.2020
Uhrzeit:
19:00–21:45 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Keine Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Podiumsdiskussion zum Abschluss der Ausstellung "Vernichtungsort Malyi Trostenez. Geschichte und Erinnerung".

Malyj Trostenez war der größte Vernichtungsort in Belarus während der deutschen Besatzungszeit von 1941 bis 1944. Die Ausstellung würdigt die Opfer und zeigt zugleich, auf welche Weise und an welchen Orten in Belarus, Deutschland, Österreich und Tschechien der Ermordeten gedacht wird.

Veranstalter: Universitätsbibliothek Osnabrück, die Professur für Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung am Historischen Seminar der Universität und die Volkshochschule der Stadt Osnabrück mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises Osnabrücker Friedensgespräche e.V.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG