Kontakt & Feedback

Toskana Kultur und Geschichte




21A1400 Vortrag
Dozent/in:
Klaus Kirmis
Eberhard Ripke
Beginn:
Dienstag, 16.03.2021
Uhrzeit:
19:00–21:15 Uhr
Ort:
Anmeldung bis:
Sonntag, 14.03.2021
Gebühr:
5 €
Bitte melden Sie sich telefonisch: 05 41 / 323 - 22 43Leider ist zur Zeit keine Online-Anmeldung möglich, da wir unsere Veranstaltungen wegen der Pandemie neu terminieren. Bei Interesse reservieren Sie telefonisch einen Platz unter Tel.: 0541/323 - 2243

Wichtiger Hinweis:

Online-Plattform: zoom

Sie benötigen: PC/Laptop/Tablet, stabile Internetverbindung, Headset oder alternativ Kopfhörer mit Mikrofon, Kamera.
Außerdem: E-Mail-Adresse incl. Zugangsdaten; geeigneter Browser, der WebRTC unterstützt, vorzugsweise Firefox (Mozilla) / Chrome (Google).

Ihre Zugangsdaten werden Ihnen kurz vor Beginn separat mitgeteilt.

Beschreibung:

Toskana, das heißt: Ein Gebiet voll traumhaft-schöner Landschaften, wo vorwiegend Wein, Obst und Gemüse angebaut wird; beschauliche Kleinstädte wie Fiesole, San Gimignano und Lucca mit mittelalterlicher Atmosphäre; moderne Großstädte wie Siena oder Pisa, die reich mit Kunstschätzen ausgestattet sind.
Vor ca. 3.000 Jahren gründeten hier die Etrusker ihre hochentwickelte Zivilisation. In romanischer und gotischer Zeit entstanden in den republikanischen Stadtstaaten Pisa und Siena prachtvolle Dome und Rathäuser. Die Toskana gilt in kulturgeschichtlicher Hinsicht aber vor allem als die "Wiege der Renaissance", hier wurde vor ca. 500 Jahren von Künstlern wie Piero della Francesca, Botticelli, Leonardo da Vinci und Michelangelo der humanistische Renaissance-Stil entwickelt, der zu den absoluten Höhepunkten der europäischen Kunst zählt.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG