Kontakt & Feedback

"Forget Winnetou - Loving in the Wrong Way" Filmvorführung und Diskussion mit Red Haircrow Kooperation: Exil e.V. Osnabrück




21A7106 Vortrag
Dozent/in:
Red Haircrow
Beginn:
Samstag, 27.02.2021
Uhrzeit:
19:00–21:15 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Der Kurs ist bereits gelaufen.

Wichtiger Hinweis:

Tel. oder Online-Anmeldung erforderlich!

Die Veranstaltung findet Online auf der Plattform Zoom statt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Link zum Online-Meeting.
Sie benötigen: PC/Laptop/Tablet oder Smartphone, stabile Internetverbindung, Headset oder alternativ Kopfhörer mit Mikrofon.

Beschreibung:

"Forget Winnetou! Loving in the Wrong Way" des Schriftstellers und Filmemachers Red Haircrow ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm über Rassismus, kulturelle Aneignung und Eurozentrismus und wie diese mit dem Aufstieg der normalisierten weißen Rassenideologie heute zusammenhängen. Die meisten Filme über Native Americans konzentrieren sich auf europäische Narrative oder indigene Erfahrungen in Nordamerika. Dabei wird vergessen, dass es auch hier und heute Native Americans gibt, die im "indianerverrückten" Deutschland leben und mit Stereotypen konfrontiert werden, die auf Karl Mays Winnetou basieren. Der Film "Forget Winnetou!" behandelt die Wurzeln von Rassismus, Kolonialismus und Aneignung in Deutschland von einer selten beachteten Perspektive: die der Native Americans, die von den Deutschen angeblich so geliebt werden.
Der Film wird als Stream zur Verfügung gestellt; angemeldete Teilnehmer/innen erhalten rechtzeitig den Link per E-Mail zugeschickt.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG