Kontakt & Feedback

Wenn die Organe sprechen könnten Alternative Medizin - Gemeinsamkeiten und Unterschiede Kooperation: Anthroposophische Gesellschaft Deutschland, Rudolf-Steiner-Zweig Osnabrück




19B2200 Vortrag
Dozent/in:
Dr. med. Olaf Koob
Beginn:
Freitag, 27.09.2019
Uhrzeit:
19:00–21:15 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei! St
Tel. Kartenreservierung unter: 05 41 / 323 - 22 43

Beschreibung:

Unzählige Fakten über Anatomie und Physiologie der einzelnen Organe werden in der medizinischen Ausbildung gelehrt, nichts aber über ihr Wesen, das die chinesischen Ärzte zum Beispiel im Falle der Leber den „General" nennen, oder die griechischen und mittelalterlichen Ärzte mit den Planeten verbanden. Das Wesenhafte eines Organs zu beschreiben, nimmt sich Dr. Olaf Koob zur Aufgabe – ohne sich im Nebulös-Mystischen zu verlieren. An ausgewählten Organen wird verständlich dargestellt: Lage, Form, embryonale Entwicklung, Funktion und charakteristische Eigenschaften. So können die lebendige Biografie und Physiognomie eines Organs sowie dessen Krankheiten umfassend verstanden werden.

Statt eines Eintrittentgeltes freut sich der Rudolf Steiner Zweig Osnabrück über eine freiwillige Spende.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG