Kontakt & Feedback

Im Herzen des Konfliktes Rückblick auf 20 Jahre als Korrespondentin in Jerusalem Kooperation: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft




19B7222 Vortrag
Dozent/in:
Inge Günther
Beginn:
Donnerstag, 10.10.2019
Uhrzeit:
19:30–21:45 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Keine Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Inge Günther begann ihre Arbeit in Jerusalem zu einer Zeit, in der der Friedensprozess als unumkehrbar galt. Ein Irrtum. Inzwischen herrscht auf politischer Ebene eisiges Schweigen. Intifada, Sperrmauer und Checkpoint haben die unsichtbaren Mauern aus Angst und Vorurteilen verstärkt. Die israelische Siedlungspolitik hat eine Zwei-Staaten-Lösung verbaut. Die palästinensische Führung ist in zwei Lager gespalten. Inge Günther berichtet über politische Probleme, aber auch über den Alltag der Menschen in dieser zerrissenen Stadt.
Inge Günther hat über 20 Jahre als Jerusalem- Korrespondentin für deutsche Tageszeitungen gearbeitet, darunter Frankfurter Rundschau und Berliner Zeitung. Für ihre Berichte aus Israel und Palästina erhielt sie 2017 den Journalisten-Preis der Deutschen Initiative für den Nahen Osten. Seit 2018 arbeitet sie als freie Journalistin in Berlin mit einem zweiten Standbein in Jerusalem.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG