Kontakt & Feedback

Das israelische Militärregime in den besetzten Gebieten Kooperation: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft




20B7226 Vortrag
Dozent/in:
Riad Othman
Beginn:
Donnerstag, 14.01.2021
Uhrzeit:
19:30–21:45 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Der Kurs ist nicht mehr buchbar.

Wichtiger Hinweis:

Telefonische oder Online-Anmeldung erforderlich!

Beschreibung:

Seit 1967 leben die PalästinenserInnen im Westjordanland und Gazastreifen unter israelischer Besatzung. Es gilt für sie nicht israelisches Zivil- und Strafrecht, wie für die Siedler, sondern Israel regiert das Gebiet und die Menschen mit Militärdekreten und Militärgerichten. Der Alltag ist durch israelische Kontrollmaßnahmen beeinträchtigt. Hierzu gehören z.B. Checkpoints, die Sperranlage, die Enteignung von Land, das Versagen von Baugenehmigungen, Hausdurchsuchungen und Verhaftungen. Besatzung und Siedlungspolitik wirken sich auf den Zugang zu Gesundheit, Bildung und die Menschenrechte vor Ort ebenso aus wie auf die Möglichkeit zur wirtschaftlichen Entwicklung.
Riad Othman arbeitet als Nahostreferent der Hilfs- und Menschenrechtsorganisation Medico International e. V. und hat Beiträge zur politischen Situation und zu Projekten in der Region veröffentlicht.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG