Kontakt & Feedback

Unthinking - auf der Suche nach dem Sinn Vom Analyst der ging, um die Welt mit dem Herzen zu sehen Eine Aufbruchsgeschichte - in Worten, Fotografien, Pianoklängen
Im Rahmen der Reihe: "Anfassen ist simpel - Berühren ist Kunst"




19B6110V1 Vortrag
Dozent/in:
Christof Jauernig
Beginn:
Mittwoch, 06.11.2019
Uhrzeit:
19:00–21:15 Uhr
Ort:
Gebühr:
12 Euro
Tel. Kartenreservierung unter: 05 41 / 323 - 22 43

Beschreibung:

»Berührung macht glücklich", »Berührung ist überlebenswichtig" titeln manche Schlag­zeilen. Die positive Wirkung von Berührungen bei körperlichen Beschwerden oder auf die Entwicklung von Kindern sowie das Verhalten von Demenz-Betroffenen ist vielen bekannt und wissenschaftlich sogar zunehmend nachweisbar. Ein Grund, seine Lieben viel öfter wieder einmal in den Arm zu nehmen, anderen Menschen die Hand zu reichen und selbst angenehme Nähe zuzulassen. Doch manchmal geht es noch viel einfacher, viel direkter. Denn wie oft vergessen wir, wie besonders wohltuende Worte, Taten oder Gedanken sein können. Wie tief sie uns berüh­ren können. Nur was wir auch mit unseren Sinnen spüren, können wir wirklich begrei­fen. Nur was uns berührt, ist wirklich in unserem Herzen. Nur was wir mit unseren Sinnen spüren, was uns tief berührt, kann uns wirklich erfassen, bewegen, mitreißen, begeis­tern, ermutigen, verändern oder sogar heilen. Ein Grund, den anderen viel öfter wieder einmal zu berühren – mit Worten, Taten, Gedanken oder einem Lächeln. Und auch sich selbst. Denn »Begegnungen, die berühren, machen das Leben wertvoll" und »wahrer Reichtum liegt in den Momenten, die unser Herz berühren".

Vom Analyst der ging, um die Welt mit dem Herzen zu sehen – Wort-Bild-Klang-Collage mit Austausch.
Christof Jauernig, ehemals Bankenanalyst, kündigt seine Stelle und reist sechs Monate lang mit dem Rucksack durch Südostasien. Nun nimmt er seine Gäste mit auf diese Reise, aber auch auf seinen inneren Weg in die Tiefe, heraus aus der Sinnkrise, hinein in die Fülle des Moments und die Schönheit der Welt. Zu vielfältigen eindrucksvollen projizierten Reisefotografien und eigens eingespielten Piano-Improvisationen rezitiert er Texte, die auf dem Weg entstanden sind. Ein Abend, der berührt und bewegt – mit anschließendem Austausch.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG