Kontakt & Feedback

ADHS im Erwachsenenalter - eine emotionale Achterbahnfahrt Kooperation: AMEOS Klinikum Osnabrück




19B6112 Vortrag
Dozent/in:
Martin Käller
Beginn:
Mittwoch, 20.11.2019
Uhrzeit:
Beginn 19:00 Uhr
Ort:
Gebühr:
Eintritt frei!
Der Kurs ist bereits gelaufen.

Beschreibung:

Das Krankheitsbild Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) wird auch heute vorwiegend mit Kindern in Verbindung gebracht. Seine Bedeutung für Erwachsene wird daher häufig unterschätzt. Die bisherige Lehrmeinung, dass sich diese Störung quasi auswächst, wird durch aktuelle Studien widerlegt. In Deutschland sind schätzungsweise zwei Millionen Menschen betroffen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Symptome einer ADHS können ständige Stimmungsschwankungen, Vergesslichkeit, Sprunghaftigkeit und Beziehungsunfähigkeit sein, die sich durch das komplette Leben ziehen und so zu einer Chronologie des Scheiterns werden können. Durchhaltevermögen und Selbstmotivation sind oft sehr eingeschränkt. Behandlungsbedürftig wird ADHS dann, wenn es zu erheblichen Schwierigkeiten im Arbeitsleben oder in der Beziehung kommt oder sich Depressionen und Sucht hinzuaddieren. An diesem Abend sprechen wir über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG