Kontakt & Feedback

Demenz begreifen Wenn Unsicherheiten und Missverständnisse zunehmen Kooperation: BEK




19B6137 Seminar
Dozent/in:
Christiane Hillebrand
Beginn:
Freitag, 15.11.2019
Uhrzeit:
Beginn 17:00 Uhr
Ort:
Gebühr:
Gebührenfrei!

alle Kurstermine

Änderungen vorbehalten!

# Datum Uhrzeit
1. Fr., 15.11.2019 17:00–20:15 Uhr
2. Sa., 16.11.2019 10:00–17:00 Uhr
# Datum Uhrzeit
3. Sa., 30.11.2019 10:00–17:00 Uhr
Kurs in den Warenkorb legen
Kurs hat bereits begonnen, Anmeldung noch möglich!

Beschreibung:

Körperliche und psychische Veränderungen, die mit einer Demenz einhergehen, betreffen nahezu alle Lebensbereiche des betroffenen Menschen – und seiner Umgebung. Diese Veränderungen verlaufen nicht geradlinig, sie können schleichend oder plötzlich eintreten. Für Angehörige oder Betreuungspersonen ist dies eine große Herausforderung und nicht selten stellt sich die Frage: „Was kommt da auf mich zu?"
Dieses Seminar richtet sich an Angehörige von Demenzkranken oder private BegleiterInnen und soll helfen, die Demenz mit all ihren individuellen Veränderungen zu verstehen. Neben der Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen der Erkrankung und ihren Auswirkungen erfahren Sie, wie Sie Verständnis für die Betroffenen und ihre Welt des Erlebens entwickeln können. So können Sie Veränderungen im Verhalten besser erkennen, einordnen und eine wachsende Sicherheit in der Begleitung von Demenzkranken gewinnen. Auch besteht die Möglichkeit zu Austausch und persönlicher Reflexion.

Kursort


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG