Kontakt & Feedback

Adventskalender 2018


Auch dieses Jahr können Sie jeden Tag ein digitales Adventskalender-Türchen auf unseren VHS-Seiten öffnen.
Franziska Feldkamp, die uns seit September mit einem FSJ-Kultur tatkräftig unterstützt, hat sich dafür eine Menge einfallen lassen.

Lassen Sie sich überraschen! Und wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit mit vielen schönen Momenten!

7.Dezember

zurück



Viele Dinge gibt es heutzutage auch in einer Weihnachtsedition: Weihnachtssocken, Weihnachtspullover, Weihnachtstassen,... Diese Liste kann man nach Belieben fortsetzen. Die Notwendigkeit dieser Dinge ist dabei relativ. Was aber auf keinen Fall fehlen darf, sind Weihnachtsfilme. Davon gibt es nämlich jede Menge, die die Vorweihnachtszeit noch schöner machen. Falls Sie also noch keine Pläne für den heutigen Freitagabend haben oder einfach mal wieder einen schönen Film gucken wollen, ist diese Liste voller Weihnachtsfilme genau das Richtige! Den einen oder anderen Film kennen Sie bestimmt bereits. Sehenswert sind sie jedenfalls alle!





Am besten Sie schnappen Sich ein warmes Getränk, ein paar Plätzchen und wählen einen der folgenden Filme aus:

  • Charles Dickens "Weihnachtsgeschichte“  - ein absoluter Klassiker, in dem der griesgrämige Protagonist zu Weihnachten Besuch von vier Geistern erhält, die ihm seine Persönlichkeit vor Augen führen. Daraufhin verändert er sein Leben und Handeln.
  • "Liebe braucht keine Ferien" - eine romantische Komödie, in der zwei völlig unterschiedliche Frauen über Weihnachten Ihren Wohnsitz tauschen.
  • "Tatsächlich Liebe" – eine romantische Komödie, die 10 verschiedene Liebesgeschichten während der Vorweihnachtszeit in London miteinander verknüpft.
  • "Obendrüber da schneit es" –  ein tragikomischer Weihnachtsfilm, in dem die Bewohner eines Münchner Mietshauses feststellen, dass die vorweihnachtlichen Erwartungen nicht immer erfüllt werden können. Der Film zeigt, worum es beim "Fest der Liebe" wirklich geht.
  • "Pastewkas Weihnachtsgeschichte"  - eine nicht allzu besinnliche Weihnachtsgeschichte. So viel sei gesagt: Einen Weihnachtsbaum wird es am Ende nicht geben.
  • „Stille Nacht“ - eine wahre Weihnachtsgeschichte, die über den historischen Ursprung des bekannten Weihnachtsliedes "Stille Nacht"  aufklärt - verpackt in einen besinnlichen, atmosphärischen Film.
  • „Der kleine Lord“ - ein "Weihnachtsevergreen": Ein kaltherziger englischer Earl, der dank seines Enkels zu Freude und Menschlichkeit zurückfindet.
  • „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ – der Märchenklassiker schlechthin, die Geschichte ist wohl jedem geläufig.
  • „Schöne Bescherung“ – Hilfe, es weihnachtet sehr! Eine Komödie. die zeigt, was an Weihnachten alles schief gehen kann. Das Chaos nimmt seinen Lauf.

Ansonsten bietet das Fernsehprogramm während der Vorweihnachtszeit natürlich auch so einiges an weihnachtlicher Unterhaltung.  So werden z.B. jegliche Märchen vor und während der Feiertage auf den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern ausgestrahlt. Von Schneewittchen über König Drosselbart bis hin zu Aschenputtel - für Märchen-Liebhaber ist bestimmt etwas dabei.


Weihnachtsfilme für Kinder:

  • "Es ist ein Elch entsprungen" - kurz vor Weihnachten kracht ein Elch in das Dach einer Familie und bringt das Familienleben gehörig durcheinander. Wie sich heraustellt, handelt es sich um den Elch des Weihnachtsmannes. Ein unterhaltsamer Film für die ganze Familie!
  • "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" - während eines starken Gewitters fällt der Weihnachtsmann mit seinem Wohnwagen vom Himmel und landet damit im Leben des kleinen Bens. Gemeinsam stürzen sie sich in ein weihnachtliches Abenteuer.
  • "Weihnachten mit Astrid Lindgren" - Pippi, Michel, Lotta und Co. feiern Weihnachten. Pippi will die Schule besuchen, um sich auf die Weihnachtsferien freuen zu können, Michel organisiert ein Weihnachtsfest für die Armen und in der Krachmacherstraße ist die Aufruhr groß: Es gibt keine Weihnachtsbäume mehr zu kaufen.


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG