Kontakt & Feedback

Schnee

zurück



Weiße Weihnachten? Die Meinungen diesbezüglich gehen schon sehr auseinander. Sicher ist nur, dass es von vielen Faktoren abhängig ist.

Doch ob es zu Weihnachten nun schneit oder nicht: Schnee ist wirklich sehr beeindruckend.




Denn wussten Sie schon, dass Schneekristalle aufgrund der Molekülstruktur von Wasser immer sechseckig (oder ein Vielfaches davon) sind?

Die Form hängt darüber hinaus von Temperatur-, Druck- und Feuchteverteilung entlang des langen Weges durch die Atmosphäre ab. Es ist dadurch sehr unwahrscheinlich, dass man zwei identische Schneeflocken findet.

Wussten Sie außerdem, dass Schneekristalle nur dann entstehen, wenn Kristallisationskeime, also z. B. Staubpartikel, vorhanden sind, an denen sich Wassertröpfchen anlagern und gefrieren können?

Ohne diese Kristallisationskeime kann Wasser bis ca. minus 40°C flüssig bleiben.

Interessant ist zudem, dass es viele verschiedene Arten von Schnee gibt:

  • Neuschnee ist frisch gefallener Schnee, bei dem die feinen Eiskristalle noch intakt sind.
  • Pulverschnee ist sehr trockener Schnee, der auch unter Druck nicht zusammenklebt.
  • Feuchtschnee ist perfekt für eine Schneeballschlacht oder zum Bauen von Schneemännern, denn er klebt unter Druck sehr gut zusammen.
  • Nassschnee oder Sulzschnee ist schwer und nass. Wenn man ihn zusammenpresst, läuft Wasser aus.
  • Bei Faulschnee handelt es sich um ein Gemisch aus Wasser und größeren Schneebrocken.
  • Bruchharsch bezeichnet eine feste Schneeoberfläche, die durch Antauen und erneutes Gefrieren der oberen Schneeschicht entsteht. Der Schnee unter der Eiskruste bleibt pulvrig und trocken.
  • Harsch ist alter Schnee, der durch Schmelzen und Gefrieren zu einer gefrorenen festen Masse geworden ist.
  • Firn ist Schnee, der mindestens ein Jahr alt ist. Im Laufe der Zeit kann aus ihm ein Gletscher entstehen.

(https://www.ndr.de/ratgeber/Was-ist-Schnee-und-wie-entsteht-er-,schnee2754.html)





Es bleibt also abzuwarten, wie es um die Witterung zu Weihnachten steht. Doch ganz egal wie sich das Wetter auch entscheidet... jetzt wissen Sie etwas mehr über Schnee.


"Sonnenschein ist köstlich,

Regen erfrischend,

Wind fordert heraus,

Schnee macht fröhlich;

im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter,

nur verschiedene Arten

von gutem Wetter."

- John Ruskin -


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG