Kontakt & Feedback

Stolz und erleichtert: Zeugnissübergabe an der VHS

zurück



Darauf können sie wahrlich stolz sein: 64 AbsolventInnen der VHS-Vorbereitungslehrgänge auf Schulabschlussprüfungen konnten ihre Zeugnisse entgegennehmen. Dr. Tobias Pischel de Ascensão , Wolfgang Beckermann und Marion Beier gratulierten!




Am Mittwoch, dem 3. Juli 2019, war es wieder einmal soweit: 64 TeilnehmerInnen unserer Real- und Hauptschulabschluss-Lehrgänge konnten am Ende eines anstrengenden Weges, der sie zurück auf die Schulbank geführt hatte, ihre wohlverdienten Zeugnisse in Empfang nehmen. Der neue VHS-Leiter, Dr. Tobias Pischel de Ascensão, begrüßte die AbsolventInnen, die z. T. Familie und Freunde mitgebracht hatten. Vertrauen – das sei der Begriff, der ihm am wichtigsten für das Gelingen eines Unterfangens wie dem Nachholen eines Schulabschlusses zu sein scheine. Vertrauen in sich selbst, in die MitschülerInnen, Lehrkräfte und das persönliche Umfeld. Pischel ermunterte die TeilnehmerInnen, sich vor allem das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten auch in Zukunft zu erhalten. Denn ein Abschlusszeugnis sei ein besonders guter Grund, stolz auf die eigene Leistung zu sein.

Dem schloss sich auch Stadtrat Wolfgang Beckermann an. Er vertrat als Mitglied des Verwaltungsvorstandes und zuständig für den Fachbereich Bildung, Schule und Sport, die Stadt Osnabrück bei diesem festlichen Anlass. Er wies darauf hin, wie wichtig der nun erreichte Schulabschluss für den weiteren beruflichen Werdegang sei. Denn dieser verspreche gute Perspektiven in einer Gesellschaft, die dringend motivierte junge Menschen brauche.

Eine besondere Gruppe von AbsolventInnen stellte Marion Beier, Programmbereichsleiterin des Zweiten Bildungsweges vor: Junge Geflüchtete, die sich zunächst in einem Vorkurs auf die Anforderungen eines Schulabschlusses in Deutschland vorbereitet und anschließend im Vorbereitungslehrgang für die Prüfungen für den Hauptschulabschluss gebüffelt hatten. Hier hätten auch die Lehrkräfte Neues dazulernen müssen, allen voran Nicole Neumann, die das Projekt leitete. Denn hier mussten Menschen, die bislang z. B. kaum Berührung mit europäischer bzw. deutscher Geschichte hatten, schnell und sicher auf den erforderlichen Kenntnisstand gebracht werden. Eine Aufgabe, die scheinbar bestens gelungen ist, denn alle 14 SchülerInnen, die sich zur Prüfung angemeldet hatten, haben diese auch bestanden; zwei von ihnen haben sogar ein Zeugnis über den erweiterten Hauptschulabschluss erhalten.

Und so konnten die AbsolventInnen nach dem Empfang der Zeugnisse in fröhlicher, gelöster Stimmung bei Sekt und Orangensaft Abschied von den MitschülerInnen, Lehrkräften und der VHS nehmen.

Uns bleibt, Ihnen allen für Ihre Zukunft weiter viel Erfolg und alles Gute zu wünschen!


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG