Kontakt & Feedback
Erna de Vries

Zeitzeugengespräch | 07.11.2016

bh 17. November 2016

zurück



Erna de Vries, geboren 1923, Tochter einer jüdischen Mutter und eines protestantischen Vaters, spricht über die Machtergreifung Hitlers, die Reichspogromnacht, die Deportation nach Ausschwitz und die Befreiung durch amerikanische Soldaten.




Film: M. Teichmann | für VHS Osnabrück

nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG