Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Deutsch als Zweitsprache

Der Bereich Deutsch als Zweitsprache ist der größte Programmbereich der Volkshochschule der Stadt Osnabrück mit einem eigenen Standort an der Franz-Lenz-Straße 4. Ein Team aus Pädagoginnen, Verwaltungskräften sowie ca. 50 Kursleitenden sorgt dafür, dass Zugewanderte in einem umfangreichen und differenzierten Kurssystem die deutsche Sprache erlernen und an anerkannten Prüfungen teilnehmen können.

Für dieses Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung.

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: mind. 25 Stunden bis zu Vollzeit (39 Stunden)

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 6 TVöD

Bewerbungsfrist: 31.01.2024

Ihre Aufgaben:

• Sachbearbeitung für den Programmbereich Deutsch als Zweitsprache

• Unterstützung der pädagogischen Mitarbeitenden bei der Kursorganisation

• Besetzung Geschäftsstelle am vhs-Standort Franz-Lenz-Straße 4

• Kund:innen-Service: Information, Anmeldung etc. (persönlich, telefonisch, online)

• Abrechnungen der Kurse mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

• Bearbeitung von Anmeldungen, Abmeldungen, Ummeldungen und Kursabsagen

• Allgemeine kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten und Büroorganisation

Qualifikationsvoraussetzung:

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung

• Berufserfahrung im Umgang mit Kund:innen

• Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen

• Sehr gute Deutschkenntnisse

Ihr weiteres Profil:

• Freude am täglichen Umgang und der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Personengruppen

• sicheres, kommunikatives und kund:innenorientiertes Auftreten

• ein hohes Maß an Empathie für Menschen mit Migrationserfahrung

• Kooperations- und Teamfähigkeit

• Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft

• Wünschenswert ist die Kenntnis einer Fremdsprache.

Wir bieten Ihnen:

• einen sicheren Arbeitsplatz nach TVöD

• 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr

• Betriebsrente (VBL)

• einen Arbeitsplatz in Osnabrück

• Teilnahme an Kursen zu vergünstigten Preisen und ein vielfältiges Fortbildungsangebot

• Möglichkeit zu mobilem Arbeiten nach Absprache

• Zuschuss zum Deutschlandticket

Kontakt bei Fragen:

Für Auskünfte zum Aufgabenbereich sowie Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Ann-Christine Wöhler, Telefon 0541/323-3597 zur Verfügung.

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbung mit den relevanten Qualifkationsnachweisen per Mail unter Angabe der Kennnummer 3.6 an: bewerbung@vhs-os.de (eine PDF-Datei / max. 10 MB)


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

Telefon | Fax

fon 05 41 / 323 – 22 43

fax 05 41 / 323 – 43 47



Kontakt | Anfahrt

Kontakt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2024 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG