Kontakt & Feedback

Nachlese: SchülerInnen legen Türkischzertifikat ab

zurück



Acht SchülerInnen des Gymnasiums Melle haben im letzten Schuljahr in einem gemeinsamen Projekt mit der VHS Osnabrück erfolgreich eine Zertifikatsprüfung in Türkisch abgelegt. Damit haben sie bewiesen, dass sie nicht nur das Deutsche, sondern auch die Sprache ihrer Eltern auf hohem Niveau beherrschen.




Mehrsprachig erfolgreich sein

SchülerInnen legen Türkischzertifikat ab

In feierlicher Atmosphäre haben der Geschäftsführer der VHS Osnabrück Dr. Carl-Heinrich Bösling und der Schulleiter des Gymnasiums Melle Ludwig Woll diese Leistung gelobt.

„Sprachen öffnen Türen!“, so Schulleiter Woll, „Die Kinder lernen in der Schule noch mindestens 2 weitere Fremd- sprachen. Die Mehrsprachigkeit wird ihnen ein Vorteil auf dem zukünftigem Weg sein.“ Weitere Projekte in diesem Rahmen sind geplant.

Ziel des Projekts »Mehrsprachig erfolgreich sein« ist es insbesondere die türkische Schriftsprache zu vermitteln und das oft unentdeckte Potenzial der zweisprachigen sowie interkulturellen Sozialisation von Schülern mit Migrations- hintergrund zu stärken und gesellschaftlich anzuerkennen. Die Sprachenzertifikate von telc-language tests sind international anerkannt und eine wichtige Ergänzung für die Schulzeugnisse.

Förder- und Kooperationspartner des Projekts sind das Land Niedersachsen, der Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e. V., telc language tests und die niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung.

(Ph)

Nach dem offiziellen Pressetermin im Rathaus nahm sich der designierte VHS-Geschäftsführer trotz engem Terminplan Zeit, zusammen mit Dr. C.-H. Bösling sein neues Team im VHS-Haus an der Bergstraße persönlich zu begrüßen.

Er freue sich wirklich auf die neue Aufgabe – etwas, das ihm die VHS-MitarbeiterInnen ohne weiteres abnahmen.

Der erste Eindruck: voll Tatendrang, interessiert, authentisch und mit viel positiver Grundstimmung – beste Voraussetzungen für eine erfolgversprechende, vertrauensvolle Zusammenarbeit unter veränderter Führung.

Die renommierte Weiterbildungsinstitution an der Bergstraße kann also beruhigt in die Zukunft blicken und wird, wie bereits in den letzten 100 Jahren ihrer Geschichte, auch kommende gesellschaftliche Herausforderungen und Veränderungen weiterhin erfolgreich begleiten und gestalten.

Wir als VHS-Team jedenfalls sind gespannt und freuen uns!

(Ha)


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG