Kontakt & Feedback
Junge mit Schlange

talentCampus - Trommeln und Deutschlernen im Zoo Osnabrück

bh 21. März 2016

zurück



In den Ferien die Schulbank zu drücken klingt erst einmal nicht so spannend. Doch wenn der Deutschunterricht im Zoo stattfindet und dazu noch getrommelt werden darf, steigt die Stimmung! Der "talentCAMPus" ist ein Ferienbildungsprogramm des Deutschen VHS-Verbandes und soll Jugendlichen mit Migrationshintergrund einen erlebnisorientierten Zugang zur deutschen Sprache bieten.




25 Schüler und eine Schülerin kommen seit Freitag bis Mittwoch von 10 bis 15.30 Uhr in den Zoo Osnabrück, um hier in einem Freizeitumfeld ihre Deutschkenntnisse zu verbessern: "Die Teilnehmer sind größtenteils erst seit einigen Wochen oder Monaten in Deutschland und viele haben einen Flüchtlingshintergrund. Hier im Zoo können sie ihre Deutschkenntnisse verbessern und gleichzeitig schöne Momente erleben", berichten die Projektleiterin Marlies Knieper und die pädagogische Fachkraft Muriel Kleinheider. Die Jugendlichen stammen unter anderem aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und aus afrikanischen Ländern und sind Teilnehmer der Klassen "Deutsch-als-Zweitsprache" des Berufsschulzentrums am Westerberg, das Kooperationspartner der Volkshochschule in diesem Projekt ist.

"Im Zoo sind die Teilnehmenden in zwei Gruppen eingeteilt – sprachliche Anfänger und Fortgeschrittene. Während die Fortgeschrittenen morgens auf Zooexkursion gehen und nachmittags Deutschunterricht haben, lernen die Anfänger vormittags erst die wichtigsten Vokabeln für den Zoorundgang und begegnen dann nachmittags den Tieren", erläutert Marion Beier, Projektkoordinatorin an der Volkshochschule Osnabrück.

Trommel- Workshop
Trommel- Workshop

Das Angebot ist ein so genannter talentCAMPus, ein Ferienbildungs-programm des Deutschen Volkshochschulverbandes, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" gefördert wird. Neben dem Deutschunterricht und den Zoorundgängen findet ein Trommel- und Percussionworkshop mit anschließendem Konzert im Haus der VHS statt. "Die musikalische Einheit ermöglicht es den Teilnehmern kreativ zu werden. Viele von ihnen kennen Trommeln aus ihrem Heimatland oder spielen andere Instrumente und freuen sich hier ihr Können zu zeigen", so Marion Beier.

Dass der Zoo mit dem talentCAMPus seiner wichtigen Aufgabe als Bildungsort noch stärker nachkommen kann, freut Zoopräsident Reinhard Sliwka: "Zoologische Gärten haben neben Erholung und Freizeit wichtige Funktionen wie Forschung oder eben auch Bildung. Tiere motivieren sehr stark beim Lernen und einmal eine Schlange anzufassen, ist ein besonderes Erlebnis. So kann der Zoo beim Deutschlernen viele positive Impulse setzen und gleichzeitig den Jugendlichen mit einer schwierigen Vergangenheit schöne Momente ermöglichen."

Osnabrück Zoo
Osnabrück Zoo

nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG