Kontakt & Feedback
Zertifikatübergabe Deutsch

Zertifikatsüberreichung an DaZ-TeilnehmerInnen

or 12. Mai 2016

zurück



Am 9. Mai 2016 fand in der VHS Osnabrück eine feierliche Zertifikatsübergabe, durch den Oberbürgermeister Wolfgang Griesert an DaZ-TeilnehmerInnen statt. Die meisten der 47 April-Prüflinge hatten den "Deutschtest für Zuwanderer" abgelegt, wodurch ihnen gute bis sehr gute Kenntnisse in der deutschen Standartsprache bescheinigt wurden.




Das Erlernen der deutschen Sprache  ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration in die Gesellschaft. Entsprechende Sprachkurse  - vor allem an Volkshochschulen - sind bundesweit stark nachgefragt. An der VHS der Stadt Osnabrück unterrichten derzeit qualifizierte Dozenten und Dozentinnen ca. 18.000 Unterrichtsstunden Deutsch pro Jahr. Die Sprachkurse schließen auf den unterschiedlichen Niveaustufen mit Sprachprüfungen ab. Allein im April 2016 haben 47 Deutsch-Lernende der VHS Osnabrück ihre Prüfung auf vier verschiedenen Sprachniveaus bestanden.

Als besondere Anerkennung überreichte ihnen der Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück, Wolfgang Griesert, in einer öffentlichen Feierstunde am 9. Mai ihre Zeugnisse im Vortragssaal der VHS. Mit strahlenden Gesichtern nahmen sie die Gratulation entgegen. Herr Griesert betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit des engagierten Sprachenlernens. Humoristisch verwies er auch auf die Stolperfallen der Dialekte, z.B. in Bayern oder Schwaben. Abschließend lobte er die professionelle Arbeit der Dozenten und Dozentinnen und dankte ihnen für Ihren Einsatz. Damit war Grieserts Einsatz aber noch längst nicht zu Ende, denn fast alle Teilnehmer der Feierstunde wollten noch gern ein gemeinsames Smartphone-Foto mit dem Oberbürgermeister. Und der hatte sichtlich Spaß daran.

Astrid Dinter, Leiterin der Prüfungszentrale „Deutsch als Zweitsprache“ der Osnabrücker VHS, erläuterte die unterschiedlichen Prüfungen. Die meisten der 47 April-Prüflinge hatten den „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ) abgelegt. Der DTZ ist die sprachliche Abschlussprüfung der Integrationskurse, steht aber auch allen Menschen offen, die sich einbürgern lassen wollen. Mit dem DTZ werden Sprachkenntnisse im Alltag nachgewiesen. Die restlichen Prüflinge hatten an Goethe-Zertifikats-Prüfungen teilgenommen. Sie bescheinigen den Lernenden gute bis sehr gute Kennnisse der deutschen Standardsprache und sind vor allem als Sprachnachweise für den Beruf wichtig.

Mit 630 Prüflingen im letzten Jahr, davon allein 450 Personen aus dem Integrationskurs-Bereich, der vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert wird, ist die VHS das größte Zentrum für Deutsch-Prüfungen in Osnabrück. Frau Dinter bedankte sich vor allem bei den engagierten Prüfern und Prüferinnen der VHS, die an so manchem Wochenende ihre Freizeit geopfert haben, um Deutsch-Prüfungen abzunehmen.

 


nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG