Kontakt & Feedback

Vorstellung FSJ-K 2019/20Caroline Vocke als siebte FSJlerin an der VHS

zurück



Hi, ich bin Caroline, 18 Jahre alt und habe mich, nachdem ich 2019 mein Abitur gemacht habe und weil ich noch nicht weiß, was danach kommt, für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur hier an der Volkshochschule entschieden!




Die Bewerbung für das FSJ Kultur läuft über die Internetseite der Freiwilligendienste Kultur und Bildung.

Aus- bzw. Einstand der alten und neuen FSJlerin
Aus- bzw. Einstand der alten und neuen FSJlerin

Ich erinnere mich noch gut an einen Informationstag an meiner früheren Schule, bei dem das Freiwillige Soziale Jahr in Kindergärten und Krankenhäusern vorgestellt wurde. Nicht sofort studieren? Berufsorientierung? Hinter die Kulissen eines Betriebes schauen? Das klang für mich super. Allerdings war die Arbeit mit Kindern oder Ärztin zu werden so gar nicht das, wofür ich mich interessierte.

Erst viel später bin ich dann auf das FSJ-Kultur - ein "normales" FSJ aber im Kulturbereich – gestoßen, welches für mich viel ansprechender klang. Einsatzstellen sind zum Beispiel Museen, Radios, Kunst und/oder Musikschulen, Theater und eben auch die Volkshochschule Osnabrück, bei der ich nun seit September 2019 die siebte FSJlerin bin.

Ich unterstütze hier vor allem meine Kollegin und Büromitbewohnerin Barbara Hartz, die für das VHS-Design, den Internetauftritt und das Marketing zuständig ist. Aber auch anderen kann man immer mal wieder helfen und so z.B. einen Einblick in die Buchhaltung oder Verwaltung erhalten.

Meine Aufgaben waren bisher recht vielfältig. In den letzten Wochen habe ich bei dem neuen Programmheft mitgeholfen: Am Anfang habe ich z.B. durch die Erstellung von Listen mit Excel vorgearbeitet. Zwischendurch musste immer wieder Korrektur gelesen werden und am Ende habe ich beim Austeilen der druckfrischen Exemplare mitgeholfen. Auch kümmere ich mich zur Zeit um den Pressespiegel.

Im Dezember habe ich den mittlerweile traditionellen Adventskalender auf unserer Homepage erstellt, was mir wegen der Kreativität und der gegebenen Freiheit viel Spaß gemacht hat. Für die Homepage schreibe ich außerdem regelmäßig kurze Teaser zu bevorstehenden Kursen und kann "hinter" die Internetseite schauen und dort andere Änderungen vornehmen. Auch habe ich schon an drei Kursen (Photoshop, InDesign und Illustrator) hier in der VHS als Fortbildung teilgenommen und gleich mit dem gewonnenen Wissen einige Plakate erstellt. Daneben kümmere ich mich regelmäßig um das Auffüllen unseres öffentlichen Bücherregals und um unseren neu erstellten Instagram Account. Ein einmaliges Erlebnis war die Teilnahme und Mithilfe bei der langen Nacht der VHS und dem Kunstprojekt „Wortfindungsamt“ anlässlich des 100. Jubiläums der Volkshochschule.

Neben der Arbeit in der Einsatzstelle sind für mich die 25 übers Jahr verteilten Bildungstage/Seminare vom FSJ-K ein großes Highlight. Dabei arbeitet man mit anderen FSJlern aus seiner Umgebung z.B. in kreativen Workshops zusammen und kann sich mit ihnen super über seine neuen Erfahrungen und Berufswünsche austauschen.

Wenn du Interesse hast und mehr erfahren möchtest, schau doch mal hier bei den Erfahrungsberichten meiner Vorgänger vorbei. Dort findest du auch viele weitere nützliche Informationen. Bei Fragen kannst du dich auch gerne an mich oder Barbara Hartz wenden!



Im Büro
Im Büro
Die Wortschilder des Wortfindungsamts
Die Wortschilder des Wortfindungsamts
Fotografie-Workshop beim ersten Seminar
Fotografie-Workshop beim ersten Seminar

nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

E-Mail & Internet

info@vhs-os.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

fon 05 41 / 323 - 22 43
fax 05 41 / 323 - 43 47

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG