Aktuelle Highlights aus dem Kursprogramm 22|23

Wir präsentieren Ihnen kommende Highlights und besonders sehenswerte Veranstaltungen.

Progressive Muskelentspannung - Entspannung in Beruf und Alltag

Durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen kann ein Zustand tiefer Entspannung des gesamten Körpers erreicht werden. Diese Methode kann für den Abbau von Spannungskopfschmerzen, Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen, Ängsten und Schlafstörungen und Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, Ruhe und Ausgeglichenheit sorgen. Sie ermöglicht bewusste Entspannung in Arbeitspausen und im privaten Alltag.

jetzt anmelden

Depression als innerer Lockdown - Welche Wege führen wieder heraus?Veranstaltung im Rahmen des Bündnisses gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück e.V.

2017 gab es über 630.000 Menschen, die in Deutschland wegen einer Depression arbeitsunfähig waren. Die durchschnittliche Dauer der Arbeitsunfähigkeit betrug 70 Tage. Die Depression ist somit nicht nur eine häufige Erkrankung, sie hat auch erhebliche Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen und deren Familien. In der Gesellschaft ist dennoch häufig wenig Wissen über den Ursprung oder die Behandlung einer Depression vorhanden. Mythen und manchmal auch Vorurteile bestehen weiterhin, PatientInnen und ihr Umfeld fühlen sich oft hilflos. Symptome werden spät erkannt, und Hilfe wird ebenso spät angenommen.

mehr Informationen

Geprüfte/r Personalfachkauffrau/-mann (PFK)Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung

Die Volkshochschule Osnabrück bereitet berufsbegleitend auf Prüfungen zur/zum »Geprüften Personalfachkauffrau/-mann« (PFK) vor, die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgenommen werden. Der Lehrgang qualifiziert MitarbeiterInnen aus dem Personalwesen und bereitet sie auf Führungsfunktionen der mittleren Ebene vor.

mehr erfahren

VERSCHOBEN: Depression als gelb-rote Karte - Wie kann Resilienz davor schützen?Veranstaltung im Rahmen des Bündnisses gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück e. V.

Viele Depressions-Erfahrene berichten schon im Vorfeld von einer Phase der Erschöpfung und Überarbeitung, häufig vom Hausarzt als Burnout erkannt. Dieser Warnung folgt die Depression auf dem Fuße, wenn sich an den Gegebenheiten nicht nachhaltig etwas ändert. Nichts geht mehr, von jetzt auf gleich steht das Hamsterrad still. Der Platzverweis droht. Welche Grundhaltung ist hierbei hilfreich? Wie lässt sich der Recovery-Ansatz fruchtbar nutzen, um möglichst nicht wieder zu erkranken?

NEUES DATUM: 14.12.22 

zur Anmeldung

ACHTUNG! VHS-Snacks auf den 11.02.2023 verschoben!„Snacken“ in der Volkshochschule

Ein „Snack“ wird als eine „Kleinigkeit“, ein „Happen“ oder eine „kurzweilige Unterhaltung“ bezeichnet und bedeutet so viel wie: „schnappen“. Genau solche kleinen, kurzweiligen, unterhaltenden Happen zum Schnappen aus den Bereichen Gesundheit, Persönlichkeit und Kommunikation bieten wir für alle, die einen kleinen Blick in die Veranstaltungen der Volkshochschule werfen möchten, ohne gleich einen ganzen Kurs zu buchen. Für 15 € pro Person können ein bis drei anderthalbstündige Veranstaltungen gebucht und besucht werden.

mehr erfahren

alle Highlights im Überblick

nach oben

Volkshochschule
der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück

Telefon | Fax

fon 05 41 / 323 – 22 43

fax 05 41 / 323 – 43 47



Kontakt | Anfahrt

Kontakt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG